Prüfung des magnetischen Fluxaustritts

Testgeräte für magnetische Fluxleckage

Die elektromagnetische Detektion ist eine sehr wichtige zerstörungsfreie Prüfmethode und wird weithin eingesetzt.Magnetische Flussleckage ist eine magnetische Methode der zerstörungsfreien Prüfung, die zur Erkennung von Korrosion und Lochung in Stahlkonstruktionen, meist Rohrleitungen und Lagertanks verwendet wird.


Das grundsätzliche Prinzip Magnetflussleckage ist, dass ein starker Magnet zur Magnetisierung des Stahls verwendet wird.Bei Verwendung in Kombination mit anderen Methoden bietet es eine schnelle und kostengünstige Bewertung des Werkstücks ferromagnetischer Materialien.Mit der Weiterentwicklung der Technik wird der Automatisierung des Inspektionsprozesses immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt.Dies reduziert nicht nur die Arbeitsintensität der Inspektionsarbeit, sondern verbessert auch die Zuverlässigkeit der Testergebnisse und reduziert den Einfluss menschlicher Faktoren.


Die MFI-Methode zur Überprüfung des magnetischen Flussgefälles ist eine hochautomatisierte magnetische Detektionstechnologie.Das Magnetflussleckage Prinzip ist, dass nach der Magnetisierung des ferromagnetischen Materials die Oberfläche und die oberflächennahen Defekte ein leckagemagnetisches Feld auf der Oberfläche des Materials bilden und Fehler durch das Erkennen des Leckagemagnetfeldes erkannt werden.In diesem Sinne wird die Magnetpartikeldetektionstechnologie, die üblicherweise bei der Druckbehälter-Inspektion eingesetzt wird, verwendet.Es ist jedoch üblich, das Verfahren zur Messung des Leckflusses mit einem Sensor als magnetische Leckageortung und den magnetischen Fluss zur Erkennung des Leckflusses zu verwenden.Die Methode wird magnetische Partikeldetektion genannt und sie werden in zwei Nachweisverfahren gegenübergestellt.

  • Tragbare Magnet-Fluxleckageprüfgeräte zur Prüfung

    Bei der Prüfung des Magnetflusses handelt es sich um die Bildung eines Leckagemagnetfelds auf der Oberfläche eines Prüfmusters, nachdem es aufgrund von Fehlern auf der Oberfläche oder in der Nähe der Oberfläche des Prüfmusters magnetisiert wurde.

    LEARN MORE >
  • Messgeräte für magnetische Fluxleckage

    Bei der Prüfung des Magnetflusses handelt es sich um die Bildung eines Leckagemagnetfelds auf der Oberfläche eines Prüfmusters, nachdem es aufgrund von Fehlern auf der Oberfläche oder in der Nähe der Oberfläche des Prüfmusters magnetisiert wurde.

    LEARN MORE >

Die Magnetpartikelprüfung kann nur Rissdefekte auf der Oberfläche und in der Nähe der Oberfläche erkennen, und sie braucht Oberflächenschleifen bei der Prüfung.Es eignet sich nur zur Erkennung von Werkstückabbruch.Neben den oberflächlichen und oberflächlichen Rissfehlern kann die MFI-Magnetflussleckage Inspektion auch die Korrosion im Werkstück von außen finden.Defekte wie Gruben, und müssen nicht auf der Oberfläche des Werkstücks poliert werden, geeignet für die On-line-Inspektion von Werkstücken.Die On-line-Inspektion von Werkstücken ist derzeit die dringendste Methode für die Benutzer, die unnötige Parkplätze reduzieren und die Inspektionskosten senken kann.Darüber hinaus kann die magnetische Leckageerkennung auch die Tiefe und Länge der Defekte quantifizieren.Obwohl die Anwendung der Magnetflussleckageortungstechnologie selten bei der Werkstückprüfung verwendet wird, hat sie die Vorteile, dass die magnetische Partikelerkennung nicht hat, so dass ihre Anwendungsperspektive sehr breit ist.


As a  non destructive testing equipment manufacturer and zulieferer , we have been engineering to developing and producation high-quality and performance NDT equipment to provide customers with the best quality service.

  • 3-102,No.1 Hengyi Road,Qixia District, Nanjing City, Jiangsu Province, China.
    3-102,No.1 Hengyi Road,Qixia District, Nanjing City, Jiangsu Province, China.
  • +86-025-52244360
    Call us on:
    +86-025-52244360